Stefan Zweig - Sternstunden der Menschheit

AULIIb - 2000/01


 

Im Sommersemester 2001 organisierten wir die Deutsch Referate im AULIIb (2000/01) anders als gewohnt. Anstatt sich irgend ein literarisches Werk auszusuchen, wählten die Schülerinnen und Schüler jede Woche einen Text aus Stefan Zweigs Sternstunden der Menschheit (1927) aus, den sie zu Hause lasen, und den wir dann in der Schule besprachen.

 

Dabei lernten wir eine Menge über Menschen, die in der einen oder anderen Hinsicht etwas Besonderes geleistet hatten, und auch über die Länder, in denen das passierte bzw. über die Epoche, von der Stefan Zweig jeweils erzählt.

Sehr verschiedenartig sind die Ereignisse, denen Stefan Zweig den Wert von „Sternstunden“ beimisst. Die erste Ausgabe von 1927 enthielt nur fünf Geschichten. Der zweiten Ausgabe von 1936 fügte der Autor zwei weitere Geschichten hinzu. In der dritten, bereits posthum erschienen, Ausgabe, finden sich erstmals zwölf Geschichten. Schon 1940 hatte ZWEIG aber zwei weitere Geschichten geschrieben, die er in seiner Korrespondenz als "Sternstunden“ bezeichnete: Cicero und Wilson versagt.  Die beiden wurden der nächsten Ausgabe von 1946 hinzugefügt – aber auf Kosten von Die Flucht zu Gott und Heroischer Augenblick. Offensichtlich wollten die Herausgeber dem 1943 gewählten Untertitel „Zwölf historische Miniaturen“ weiter gerecht werden. Erst 2000 wurden erstmals alle 14 Geschichten unter dem Titel Sternstunden der Menschheit. Vierzehn historische Miniaturen in einem Band veröffentlicht.

 

Hier kann nur kurz aufgelistet werden, um welche Texte es sich handelt und worüber bzw. über wen sie berichten. Es lohnt sich allemal, nachzulesen, und sich vom Autor in ferne Welten und große Abenteuer entführen zu lassen. Die von Stefan Zweig als Sternstunden bezeichneten Ereignisse sind:

 

Flucht in die Unsterblichkeit - Die Entdeckung des Pazifischen Ozeans durch Vasco Nuñez de Balboa (25. September 1513) (entst. 1943)
Die Eroberung von Byzanz - Das Ende des Oströmischen Reiches, Sultan Mehmet II. erobert Byzanz (29. Mai 1453) (entst. 1936)
Georg Friedrich Händels Auferstehung - Händel beginnt seinen "Messias" (21. August 1741) (entst. 1936) Gert Jonke hat in Anlehnung an diesen Text ein Drehbuch zu dem TV-Film gleichen Titels verfasst.
Das Genie einer Nacht - Die Marseillaise entsteht. Hauptmann Claude-Joseph Rouget de Lisle schrieb den Text. Die Musik wird vielfach dem Regimentsmusikus Ignaz Josef Pleyel zugeschrieben. (25. April 1792) (entst. 1943)
Die Weltminute von Waterloo - Napoleons Niederlage bei Waterloo (18. Juni 1815) (entst. 1927)
Die Marienbader Elegie - Goethe zwischen Karlsbad und Weimar (5. September 1823) (entst. 1927) Die Marienbader Elegie und gilt als Goethes bedeutendstes Alterswerk. Es ist Anfang September 1823 im Anschluss an einen Aufenthalt in Marienbad entstanden als Reaktion auf die unerfüllte Liebe des vierundsiebzigjährigen Goethe zu der neunzehnjährigen Ulrike von Levetzow.
Die Entdeckung Eldorados - Johann August Suter entdeckt die Goldfelder von Kalifornien (Jänner 1848) (entst. 1927)
Heroischer Augenblick - Fjodor Michailowitsch Dostojewski wird in St. Petersburg auf dem Semenowskplatz begnadigt (22. Dezember 1849) (entst. 1927)
Das erste Wort über den Ozean - Cyrus W. Field finanziert die Verlegung des ersten Telegraphenkabels im Atlantik (28. Juli 1858) (entst. 1943)
Die Flucht zu Gott - Ein Epilog zu Leo Nikolajewitsch Tolstois unvollendetem Drama Und das Licht scheint in der Finsternis (Ende Oktober 1910) (entst. 1943)
Der Kampf um den Südpol - Kapitän Robert F. Scotts tragische Expedition zum Südpol (16. Jänner 1912) (entst. 1927) Der Norweger Roald Amundsen war schneller, und Robert F. Scott und seine Begleiter erfroren am Rückweg.
Der versiegelte Zug - Lenins Rückkehr nach Russland (9. April 1917) (entst. 1943)
Cicero - der Tod des römischen Dichters und Staatsmannes Marcus Tullius Cicero 43 v. Chr. (entst. 1946)
Wilson versagt - das politische Scheitern des 28. US-Präsidenten Woodrow Wilson (1913-1921) (entst. 1943) 
 
© Dr. Susanne Pratscher
 

 

 

HTL SpengergasseLerntippsSprachen Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch
Literatur
LinklistenLerntypen

Europa

 

Meine KlasseHomeKontakt