Vereinte Nationen Wien

 

 

200720102012

 

Der Vater eines Schülers aus der 3AK (2006/07) ermöglichte uns auf unbürokratische Weise einen Besuch des Vienna International Center. Oft sind diese Führungen auf Wochen hinaus ausgebucht und man muss lange warten, bis man einen Termin bekommt. Diese Exkursion zur UNO am 28. März 2007 war nicht nur an sich interessant, sondern auch eine gute Vorbereitung auf die Exkursion ins UNO Hauptquartier in New York im Rahmen unseres USA Projektes im April/Mai 2007.

Der Vater des Schülers, der unseren Besuch arrangiert hatte, empfing uns schon beim Eingang, und bald darauf traf auch unser Führer ein. Zuerst besuchten wir die UNO Friedensglocke im Hof des UNO Gebäudes, dann folgten wir unserem Führer.

Dieser junge Mann war sehr effizient. Er lieferte den Schülerinnen und Schülern nicht nur einen guten Überblick über die riesige Anzahl von UNO-Mitgliedern, sondern bot auch eine gute Einführung in die vielfältigen Aufgaben, die die UNO weltweit erfüllen muss. 

Gemeinsam mit New York, Genf und Nairobi ist Wien ein wichtiger Standort für die UNO. UNIDO, IAEA und UNODC sind nur einige der Organisationen, die hier ihren Hauptsitz haben.

Wir sahen einen Tagungsraum, lernten einiges über die offiziellen UNO-Sprachen, die schwierige Arbeit der Dolmetscher etc. etc. Abgesehen von den gebotenen Informationen, bekamen die Jugendlichen auch ausreichend Gelegenheit, Fragen zu stellen, ihre eigenen Eindrücke zu artikulieren und ihre Ideen für die Arbeit einer Friedenorganisation wie der UNO einzubringen.

Nachdem wir einen Film über die Arbeit der UNO Vertreter in aller Welt im Jahr 2006 angesehen hatten, erhielten wir sogar Gelegenheit, in der Cafeteria der UNO zahlreiche internationale Speisen auszuprobieren. Schließlich gingen wir wieder unter den vielen Flaggen durch, die die Eingangshalle schmücken, bedankten uns für die Gastfreundschaft und verließen das Gebäude. Nun freuen wir uns schon auf den Besuch des UNO Hauptquartiers in New York!

Die Schülerinnen und Schüler der 4BK (2010/11) hatten im Frühjahr 2010 die Gelegenheit verpasst, das UN Hauptquartier in New York City zu besuchen. Als Ersatz konnten sie am 13. Oktober 2010, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern des Ausbildungsschwerpunktes Entrepreneurship die Vienna International Center besuchen.

Da die Gruppe ziemlich groß war, hatten wir zwei Führer: aus Frankreich und aus der Demokratischen Republik Kongo.
Unsere Führer informierten uns - auf Wunsch der Jugendlichen in Englisch - über die Geschichte des Gebäudes, die vielen Konferenzräume und die Tätigkeit der Übersetzer bei Konferenzen und über eine Vielzahl von UN Organisationen, die in Wien ihren Sitz haben: UNIDO, IAEA, UNODC, CTBTO und UNOOSA.

Diese Organisationen erfüllen eine Vielzahl von wichtigen Aufgaben, von der Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung über die Reduzierung von Drogen und Atomwaffen bis zur Erforschung des Weltraums.
Am 20. April 2012 besuchten die Schüler/innen der 1BL (2011/12)im Rahmen der Partnerschaft mit dem Gimnazija Poljane (Ljubljana) das Vienna International Center. Da die slowenische Gruppe deutlich vor der österreichischen dort einlangte, konnten wir die deutsche und englische Führung nicht - wie beabsichtigt - mischen. Nichtsdestotrotz hatten beide Gruppen eine interessante Tour, auf der sie viel über die Tätigkeit der UNO dazu lernten.
 
© Dr. Susanne Pratscher und Mag. Bettina Seidl

 

Home

Europa in der Schule

Internationale Tagungen

Partnerschaften

Europäische Werte

Europa-Projekte

Europa-Debatte

Pressestimmen

Wettbewerbe

Bildung in Europa

Lerneinheiten

Ressourcen